Durst auf Öl: USA tasten sich vor, Venezuela pragmatisch und standhaft

Die USA waren sich, auch wenn sie etwas anderes behauptet haben, immer bewusst, dass Maduro der rechtmäßige Präsident Venezuelas ist. Jetzt aus Einsicht oder nur vorgetäuscht – eine „versöhnliche” Geste, die durch den Wunsch nach fossilen Brennstoffen motiviert ist. Es ist nicht auszuschließen, dass diejenigen, die in den letzten Tagen den Miraflores Palast besucht haben, zusammen mit dem Wunsch nach Erdöl auch versucht haben, das russisch-venezolanische Bündnis zu untergraben

Quelle: Granma – Órgano oficial del Partido Comunista de Cuba