Wahlerfolg der Kommunisten in Irkutsk

Am 27. September fand im Gebiet Irkutsk die zweite Runde der Wahl des Gouverneurs statt. Der von der Kommuni­stischen Partei der Russischen Föderation nominierte Ingenieur Sergej Lewtschenko erzielte dabei einen überzeugenden Sieg, indem er den bisherigen Gouverneur der Kremlpartei »Geeintes Russland« um mehr als 15 Prozent übertrumpfte und die Stichwahl mit 56,88 Prozent für sich entschied.

Weiterlesen