Mehr Extraprofit als mit Wohnungsnot geht nicht

In keiner Branche der Realwirtschaft gibt es noch derartige Profiterwartungen wie auf dem Luxemburger Wohnungsmarkt, wo die Immobilienpreise sogar 2020 um satte 12,5% anstiegen. Selbst im militärisch-industriellen Komplex oder in der Pharma-Industrie werden kaum mehr als 10% Rendite erreicht, wobei das Bereiche sind, in die Normalsterbliche oder sogar Kleinkapitalisten kaum hinein kommen. Aber Häuser und Wohnungen hierzulande können alle kaufen, die über flüssiges Geld oder Kredit verfügen. Natürlich, sie könnten auch ins Börsencasino damit gehen. Dort gibt es teilweise sogar noch stärkere Kurssteigerungen übers Jahr gesehen, aber das ist doch…

Weiterlesen