Nordkorea will Verteidigung verstärken

Die »Tagesschau« meldete am heutigen Neujahrstag, der» nordkoreanische Machthaber« Kim Jong Un habe angekündigt, die Produktion von Nuklearsprengköpfen »exponentiell« zu erhöhen. Ziel sei eine massenhafte Herstellung taktischer Atomwaffen, habe die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Neujahrstag unter Berufung von Äußerungen Kims bei einer Sitzung der kommunistischen Partei gemeldet.

Gemeint ist eine Sitzung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas, die vom 26. bis 31. Dezember 2022 in Pjöngjang stattfand. Wir dokumentieren nachstehend die offizielle Meldung des Nachrichtenportals Naenara über diese Sitzung.

 

Meldung über die 6. erweiterte Plenartagung des ZK der Partei der Arbeit Koreas in der VIII. Wahlperiode

 

Die heilige koreanische Revolution wurde mit der gerechtesten Mission und dem weit reichenden Ideal eingeleitet und schreitet damit voran. Ihre ununterbrochene Aufwärtsentwicklung wird durch die glänzende Führung der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) zuverlässig garantiert, die in jedem Zeitabschnitt und jeder Etappe den wissenschaftlichen Weg und klare praktische Pläne darlegt und zur konsequente und vollkommene Durchsetzung nachhaltig führt.

Unter dem kämpferischen Banner der stets siegreichen PdAK überstanden unsere Parteimitglieder und Werktätigen sowie die Offiziere und Soldaten der Volksarmee allerlei beispiellose Herausforderungen und Bedrohungen im Jahr 2022 mit dem unbeugsamen Geist und der beharrlichen Kampfkraft des großen koreanischen Volkes in Ehren. Sie blicken voller Stolz und Würde auf jene Tage zurück, in denen sie auf dem großartigen Weg zur allseitigen Entwicklung des sozialistischen Aufbaus die schwierigsten Klippen beharrlich und klug überwanden.

Im schwierigkeitsreichen Jahr 2022 entfalteten unsere Partei und unser Volk heroischen Kampf, um die Richtigkeit ihrer eigenen Sache, ihre Würde und Ehre zu verteidigen. Dadurch demonstrierten sie kräftig das Potenzial und den Geist Koreas sowie die Standhaftigkeit der koreanischen Revolution und erzielten deutliche und bedeutungsvolle Fortschritte. In diesem Prozess glaubten sie noch fester an ihre eigene Kraft, fanden deutlichere Hauptkettenglieder für Umwälzungen und projektierten den noch klareren Weg zur allseitigen Entwicklung.

Man hat gefahrvolle und dringende Krisen, die Existenz oder Untergang des Staates entscheiden, erfolgreich umgeschifft und strebt nach neuen Fortschritten und Sprüngen. Unter diesen Umständen von heute liegen vor unserer Revolution nach wie vor Hindernisse, die man weder vermeiden noch umgehen kann. Sie können nur unter der richtigen und bewährten Führung der PdAK und durch die einmütige Geschlossenheit und beharrlichen und mutigen Kampf des koreanischen Volkes überwunden werden.

Die 6. erweiterte Plenartagung des ZK der PdAK in der VIII. Wahlperiode fand vom 26. bis 31. Dezember 2022 im Hauptquartier des ZK unserer Partei, oberstem Stab der Revolution, statt. Sie zielte darauf ab, aktive und wissenschaftlich fundierte Politik und Richtung festzulegen und darzulegen, um die Idee der Souveränität, der Selbstständigkeit und des Selbstschutzes, die unveränderliche Richtlinie der koreanischen Revolution, konsequent durchzusetzen und den Sozialismus unserer Prägung zu neuen Umwälzungen und Entwicklungen ununterbrochen zu führen.

Verehrter Genosse Kim Jong Un, Generalsekretär der PdAK, nahm an der Plenartagung teil.

Als er auf der Tribüne erschien, erschütterten stürmische Hochrufe den Tagungssaal.

Kim Jong Un, dem großen Führer unserer Partei und Revolution und Banner aller Ehre und Siege unseres Staates und Volkes, der das Steuer der koreanischen Revolution fest in der Hand hält, mit der konsequenten souveränen Überzeugung und durch außergewöhnliche Führungstätigkeit eine Glanzzeit für die Verstärkung der ganzen Partei einleitet und die sozialistische Sache zur sprunghaften allseitigen Entwicklung voller Zuversicht führt, entbieten alle Teilnehmer größten Ruhm.

Beim Plenum waren die Mitglieder des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, die Mitglieder und Kandidaten des Politbüros, die Mitglieder und Kandidaten des ZK der PdAK zugegen. Mitarbeiter der Abteilungen des ZK der Partei, die verantwortlichen Funktionäre der Ministerien, der anderen zentralen Organe, der leitenden Organe auf Bezirksebene, der Städte, der Kreise, der wichtigen Betriebe und Institutionen hörten dem Plenum zu.

Ein Präsidium aus Mitgliedern des Politbüros des ZK der Partei wurde gewählt.

Das Politbüro des ZK der Partei beauftragte Kim Jong Un damit, bei der Plenartagung den Vorsitz zu führen.

Der Generalsekretär schätzte ein, dass unsere Partei nach ihrem VIII. Parteitag harte Schwierigkeiten und Geburtswehen, welche einem zehnjährigen Kampf entsprechen, durchmachen musste, den Kampfelan ihrer Organisationen und des ganzen Volkes noch mehr erhöhte und den sozialistischen Aufbau noch dynamischer und umfangreicher voranbrachte. In diesem Prozess, so er, erfassten wir die Besonderheit der inneren und äußeren Situation der koreanischen Revolution genau und bestätigten deren Prinzipien und Methodik und Richtung des Vormarsches. Das sei wertvollste Erfahrungen.

Er sagte: Auf der Grundlage der 2022 durch beharrlichen Kampf gesammelten Erfahrungen, gezogenen Lehren und erzielten wirklichen Fortschritte sollten wir aus dieser Plenartagung einen Anlass dazu machen, den Weg zu neuen Sprüngen zu weisen, den richtigsten und effektiven Plan auszuarbeiten, somit einen breiten Weg zur Entwicklung des Staates zu eröffnen und dem Volk größere Zuversicht und Optimismus zu verleihen. Hierfür müssen die Mitglieder der leitenden Zentralorgane der Partei sollten hohe Verantwortlichkeit und Aktivität an den Tag legen. Dann erklärte er die 6. Plenartagung des ZK der Partei in der VIII. Wahlperiode für eröffnet.

Auf dem Plenum wurden folgende Punkte auf die Tagesordnung gesetzt:

1. Über die Bilanzierung des Standes der Ausführung von wichtigen Politiken der Partei und des Staates für 2022 und den Arbeitsplan für 2023

2. Kaderfrage

3. Über den Stand des Ausführung des Staatshaushaltsplans für 2022 und den Entwurf des Staatshaushaltsplans für 2023

4. Über die Verstärkung der parteilichen Anleitung der Revolutionsschulen

5. Über fünf Richtlinien für den Aufbau der Partei in der neuen Zeit

Auf der Plenartagung wurden die auf die Tagesordnung gesetzten Punkte einstimmig bestätigt.

Auf der Plenartagung wurde der erste Tagesordnungspunkt „Über die Bilanzierung des Standes der Ausführung von wichtigen Politiken der Partei und des Staates für 2022 und den Arbeitsplan für 2023“ erörtert.

Kim Jong Un erstattete den Bericht über den ersten Tagesordnungspunkt.

In seinem Bericht schätzte er die Erfolge im Jahr 2022 ein, in dem unsere Partei und unser Volk fest vereint im harten Kampf weitere energische Entwicklungen erreichten.

In der Tätigkeit und der Verstärkung unserer Partei wurden bemerkenswerte Erfolge und Fortschritte erzielt.

Die gesamte Richtung der Parteitätigkeit war auf die vollkommene Ausführung der Beschlüsse der 4. und 5. Plenartagung des ZK der Partei in der VIII. Wahlperiode orientiert; das ZK der Partei führte auch in der Phase der rapiden und ernsten Veränderungen der inneren und äußeren Situation durch initiativreiche und flexible Führung alle Parteiorganisationen und das ganze Volk zu weiteren Fortschritten und Entwicklungen, erhielt seine mutigen und geschickten Führungsqualitäten konsequent aufrecht, verfeinerte seine Führungskraft und brachte die zusammengeschlossene Macht der revolutionären Formation auf außerordentlich hohen Stand.

In der ganzen Partei wurden praktische Maßnahmen zur Verstärkung der wichtigen Kettenglieder, die für die Intensivierung der Parteiarbeit von entscheidender Bedeutung sind, praktiziert und die Theorie über den Aufbau der Partei in der neuen Zeit formuliert, welche die Zukunft der Partei für hundert, ja tausend Jahre garantiert. Somit wurde eine mächtige Waffe für die zukunftsreiche Entwicklung unserer Partei geschaffen.

In der geeignetsten und wichtigsten Zeit wurde die Politik für Atomstreitkräfte der DVRK offiziell gesetzlich verankert, wodurch die historische Aufgabe erfüllt wurde, die Sicherheitsgarantie für alle Zeiten zu schaffen und der Welt die strategische Position unseres Staates deutlich einzuprägen. Das ist die Demonstration der konsequenten souveränen Haltung unserer Partei und ihrer Idee über die Selbstverteidigung und hat in Hinsicht nicht nur darauf, die Veränderung der politischen Weltstruktur zu führen, sondern auch darauf, die Bahn der Staatsentwicklung auf ein neues Niveau gehoben zu haben, stärkere Macht als irgendeines politisches Ereignis.

Im Bericht wurden dramatische Veränderungen in der Verstärkung der Verteidigungskraft und in der Auseinandersetzung mit den Gegnern analysiert und bewertet.

Durch ununterbrochenen Kampf für die Verstärkung unserer Verteidigungskraft wurde unsere Stärke zweifellos gemacht und die unvergleichlich mächtige militärische Kraft entwickelt. Das ist großer Stolz unserer Partei, der Regierung unserer Republik und unseres Volkes.

Im Strom der ereignisreichen und mit heftigen Zusammenstößen verbundenen internationalen politischen Situation wurde das Hauptprinzip unserer Partei für den Schutz der staatlichen Interessen und die Erhöhung des Prestiges des Staates ausgezeichnet durchgesetzt, wodurch gemäß dem strategischen Konzept der Partei und deren Entscheidung der Gewaltherrschaft und Willkür des US-Imperialismus sowie dessen Koreapolitik ein empfindlicher Schlag versetzt wurde.

Im Bericht wurden deutliche Erfolge bei der Entwicklung der Wirtschaft und Kultur zusammengefasst.

Im Bau von Hwasong- und Ryonpho-Gebiet, der als die Hauptaufgabe des Bauwesens gestellt wurde, wurden ausgezeichnete Erfolge geschaffen, die den Kampf im Jahr 2022 symbolisieren, und jene Bauobjekte eingeweiht, die für Wirtschaftswachstum und Verbesserung des Volkslebens von großer Bedeutung sind.

Der Kampf zur Erfüllung des neuen Programms für revolutionäre Umwälzung auf dem Lande wurde richtig in Angriff genommen, und in den Städten und Kreisen des ganzen Landes wurden mustergültige Wohnhäuser errichtet, die die neue Zeit der Entwicklung der Dörfer repräsentieren. Aktiv wurde die Arbeit dafür vorangetrieben, die Wirtschaftsleitung zu verbessern und die staatliche Fähigkeit zur Krisenbewältigung und das Zivilisationsniveau des Landes zu erhöhen.

Der Generalsekretär erklärte: Das Jahr 2022 war niemals sinnlose Zeit, und zweifelsohne sind wir vorwärtsgeschritten. Die unbestreitbaren Erfolge in allen Angelegenheiten der Partei und des Staates sind wertvolle Siege, die nur unser großes Volk erkämpfen konnte, das die harten Schwierigkeiten standhaft überwindend die Geisteskräfte und Schaffenskraft der Selbsthilfe und des beharrlichen Kampfes entfaltete, und unvergängliche Verdienste, die in der Geschichte des Vaterlandes für immer erstrahlen werden.

Kim Jong Un entbot in Namen des ZK der Partei allen Parteimitgliedern und anderen Bürgern, die durch den in der Geschichte unbekannten beharrlichsten und mutigen Kampf die Parteipolitik standhaft verteidigten und durchsetzten, somit die Ehre, die Würde und das Prestige des Staates vor aller Welt demonstrierten und 2022 als ein Jahr krönten, das als ein wichtiger Meilenstein bei der Einleitung einer neuen Aufschwungsphase unserer Revolution gilt, seine herzlichsten Dankesgrüße.

Er hob hervor: 2023 ist ein Jahr, das ein wichtige Anlass bei der Entwicklung unseres Sozialismus und in der Geschichte unserer Republik wird, denn in diesem Jahr sind die Aufgaben des dritten Jahres, das bei der Erfüllung des auf dem VIII. Parteitag aufgestellten Fünfjahresplans ausschlaggebende Bedeutung hat, zu erfüllen und der 70. Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg und der 75. Gründungstag der Republik zu begehen. Er legte die Hauptrichtung der Arbeiten im neuen Jahr fest, den Kampf des gesamten Volkes für die Einleitung einer neuen Phase des sozialistischen Aufbaus weiter auszubauen und zu entwickeln und damit eine entscheidende Garantie für die Erfüllung des Fünfjahresplans zu schaffen.

Er appellierte, den Kampfeselan im Jahr 2022 zu verdoppeln, sich für die Erreichung der Ziele dieses Jahres und die Erfüllung der neu gestellten perspektivischen Aufgaben einzusetzen und so aus 2023 ein Jahr einer großen Wende und Umwälzung zu machen, das in die Entwicklungsgeschichte der Republik bedeutsam eingehen wird.

Er stellte die Aufgaben dafür, die gesicherte Entwicklung der staatlichen Wirtschaft zu gewährleisten und dabei bei der Verbesserung des Volkslebens wirkliche Veränderungen herbeizuführen.

Im Bericht wurde 2023, in dem höhere Ziele und grandiose Aufgaben für die Erfüllung des Fünfjahresplanes zur Entwicklung der staatlichen Wirtschaft stehen, als ein Jahr festgelegt, in dem man einen großen Schritt zur Entwicklung der staatlichen Wirtschaft tut, in der Steigerung der Produktion, in der Verwirklichung der Strategie der Instandsetzung und Verstärkung und in der Verbesserung des Volkslebens entscheidende Ziele erreicht werden. Und es wurde als die Hauptaufgabe der Wirtschaftsarbeit gestellt, die Produktion der gesamten Bereiche und Arbeitseinheiten anzukurbeln und den auf dem Parteitag beschlossenen Plan für Instandsetzung und Verstärkung im Großen und Ganzen abzuschließen.

Der Generalsekretär kritisierte scharf: Der Defätismus und der technische Mystizismus sind bei manchen Wirtschaftsfunktionären unter raffiniertem Deckmantel wie eine chronische Krankheit und eine Endemie immer noch verborgen und enthalten, obwohl unsere Partei im ganzen Verlauf des sozialistischen Aufbaus seit der Gründung des Staates intensiv kämpfte, um die von Kim Il Sung dargelegte Idee der Selbstständigkeit konsequent durchzusetzen und solche alten ideologischen Tendenzen zu beseitigen.

Auf der Plenartagung wurden dem alten Hang dazu, die Abhängigkeit von Technologien der anderen immer noch nicht loszuwerden und um das Prinzip des Schaffens aus eigener Kraft zu feilschen, entschlossene und empfindliche Schläge versetzt, und es wurde zugegeben, dass der Kampf zur völligen Beseitigung aller falschen ideologischen Rudimente weiter zu entfalten ist, die unter Berufung auf objektive Umstände unsere Arbeit behindern.

Der Generalsekretär appellierte herzlich und kämpferisch an die Arbeiterklasse, Wissenschaftler und Techniker in kernbildenden Bereichen, die für die erfolgreiche Entwicklung der Volkswirtschaft wichtig sind, noch einmal den Kampfgeist und das Banner aus den 1960er und 1970er Jahren hochzuhalten und die Schwierigkeiten vor der Revolution mit unserer eigenen Kraft zu überwinden.

Im Bericht wurden die wirtschaftlichen Kennziffern und zwölf wichtige Ziele, die man im neuen Jahr in den einzelnen Volkswirtschaftszweigen erreichen muss, als Hauptziele festgelegt und konkrete Wege zu deren Erreichung genannt. Ferner wurde es hervorgehoben, in der Planung und Anleitung das Hauptgewicht darauf zu legen, die Erfüllung des Plans für das Jahr 2023 zur Erfüllung der mittel- und langfristigen Strategie für die Wirtschaftsentwicklung fortsetzen zu lassen.

Man muss den Wohnungsbau – eine Revolution, die epochale Umwälzungen herbeiführt, und eine vom Volk am meisten gewünschte Sache – als eine erste wichtige politische Aufgabe herausstellen, im dritten Jahr für den Bau von 50 000 Wohnungen in Pyongyang den Bau der Hauptstadt in größeren Dimensionen durchführen, dadurch den Bau von 10 000 Wohnungen in der zweiten Etappe im Gebiet Hwasong voranbringen und gleichzeitig eine neue Straße mit 3700 Wohnungen errichten und auf der Grundlage der 2022 gesammelten Erfahrungen für den Aufbau der Dörfer größere Kraft aufbieten.

Im Bericht wurde die Herbeiführung von wirklichen Veränderungen im Volksleben als die politische Aufgabe gestellt, auf die unsere Partei größten Wert legt und die sie unter großem Aufwand vorantreibt, und es wurden die Aufgaben und Wege konkretisiert, auf die der Bereich Landwirtschaft konsequent viel Wert legen muss.

In der Leichtindustrie, der örtlichen Industrie, Dienstleistungswesen, Fischwirtschaft, Kommunalwirtschaft und anderen Bereichen, die mit dem Volksleben direkt verbunden sind, muss man wirkliches und rationelles Arbeitssystem und ebensolche Arbeitsmethode suchen und unbedingt in die Tat umsetzen, damit die Sozialpolitik der Partei und des Staates dem Volk richtig zum Vorteil gereicht.

Im Bericht wurde erwähnt, die Wichtigkeit der Wissenschaft und Technik, die bei der Entwicklung der Volkswirtschaft und der Verbesserung des Volkslebens die Rolle einer Lokomotive spielen, richtig zu erkennen und sich konsequent an das Prinzip der Partei zu halten, auf die Wissenschaft und Technik großen Wert zu legen und der Wissenschaft und Technik den Vorrang einzuräumen. Im Bericht wurde die Richtung zu Neuerungen dargelegt, das Niveau der Wissenschaft und Technik des Landes auf eine neue, höhere Stufe zu bringen.

Im Bericht wurden Prinzipien und Wege dazu behandelt, die Erfolge und Erfahrungen, die beim Kampf im Jahr 2022 in allen Bereichen für die Entwicklung der sozialistischen Kultur wie Bildungs- und Gesundheitswesen erreicht bzw. gesammelt wurden, auszubauen und die Abweichungen zu überwinden.

Der Generalsekretär wies darauf hin, die sozialistische patriotische Bewegung und revolutionäre Massenbewegungen – eine mächtige Triebkraft für Prosperität und Entwicklung des Staates – rege zu organisieren und richtig anzuleiten.

Er bemerkte, man müsse vorrangige Aufmerksamkeit darauf richten, die Tradition der Treue – eine eigene Tradition der koreanischen Revolution – und die Tradition des Patriotismus – eine eigene Tradition unseres Staates – unbeirrt zu bewahren und an sie anzuknüpfen, und mit der großen Kraft der Loyalität und Vaterlandsliebe die Revolution voranbringen. Und er ging auf prinzipielle Fragen dafür ein, dass die Partei- und Massenorganisationen verschiedene patriotische Massenbewegungen lebhaft organisieren und entfalten.

Im Bericht wurden die gegenwärtige Situation der Nord-Süd-Beziehungen und die äußeren Herausforderungen, die den Frieden und die Sicherheit in der Region ernsthaft bedrohen, analysiert und auf dieser Grundlage die wichtige politische Entscheidung erklärt, die Verstärkung der zum Selbstschutz fähigen Verteidigungskraft voller Dynamik voranzutreiben.

In jüngster Zeit haben die USA und die feindlichen Kräfte durch die rapide höchste Entwicklung unserer militärischen Kraft und die Veröffentlichung des in der Welt einmaligen Gesetzes über die Atomstreitkräfte empfindliche Schläge bekommen, anschließend auf unseren Willen zu schonungslos harten Gegenmaßnahmen gestoßen und zittern vor Angst und Unruhe. Aber sie klammern sich an extreme Machenschaften zur Isolierung und Strangulierung der DVRK, welche in puncto Brutalität und Toberei in der Menschheitsgeschichte beispiellos sind.

2022 setzten die USA in Südkorea häufig verschiedenartige atomare Schlagmittel ein, damit sie in ständiger Einsatzbereitschaft bleiben. Und sie heben den Grad des militärischen Drucks gegen unsere Republik aufs Maximum, treiben die Verwirklichung des Dreier Zusammenwirkens mit Japan und Südkorea auf vollen Touren voran und sind darauf erpicht, unter dem Aushängeschild der „Verstärkung des Bündnisses“ einen neuen Militärblock wie „asiatische NATO“ zu bilden.

Südkorea beschäftigt sich unter dem Aushängeschild der Gegenmaßnahmen gegen angebliche „Bedrohung“ rasend mit der unbesonnenen gefährlichen Aufrüstung, unternimmt zugleich rege feindselige militärische Aktionen und fordert uns mit konfrontativer Haltung heraus.

Die entstandene Lage verlangt, angesichts der Besorgnis erregenden militärischen Aktionen der USA und der feindlichen Kräfte, die auf unseren Staat zielen, doppelte Anstrengungen zur Verstärkung der überwältigenden militärischen Kraft zu unternehmen, die die Macht, die Sicherheit und die Grundinteressen unserer Republik zuverlässig garantieren kann.

Im Weiteren wurde im Bericht die Wichtigkeit der Verstärkung der Atomstreitkräfte betont und klargelegt, dass unsere Atomstreitkräfte in der Kriegsabschreckung und dem Schutz des Friedens und der Stabilität ihre erste Aufgabe sehen, aber bei Misslingen der Kriegsabschreckung ihre zweite Mission entschlossen in die Tat umsetzen werden und dass ihre zweite Mission bestimmt nicht die Verteidigung, sondern was anderes ist.

Es wurde die Aufgabe gestellt, nach der Strategie und dem Plan unserer Partei und der Regierung unserer Republik für die Verstärkung der Atomstreitkräfte zur zuverlässigen Verteidigung der absoluten Würde, Souveränität und des Existenzrechtes unserer Republik ein weiteres System von ballistischen Interkontinentalraketen zu entwickeln, dessen Hauptmission im unverzüglichen atomaren Gegenschlag besteht.

Die südkoreanischen Marionetten, die unseren Staat als „Hauptfeind“ definierten und offen von der „Kriegsvorbereitung“ reden, sind zweifellos zu unserem unbestreitbaren Feind geworden. Diese jetzige Situation hebt die Wichtigkeit und Notwendigkeit der Massenproduktion von taktischen Atomwaffen hervor und erfordert, den Bestand an Atombomben nach der geometrischen Reihe zu vermehren. Dies als Hauptrichtung zusammengefasst, wurde die umwälzende Strategie für die Entwicklung der Atomstreitkräfte und der Landesverteidigung für das Jahr 2023 erklärt.

Die Staatliche Verwaltung für Weltraumerschließung erklärte, dass sie die im Endstadium befindliche Vorbereitung auf den Start eines Aufklärungssatelliten und einer Trägerrakete lückenlos vorantreiben und in kürzester Zeit den ersten Militärsatelliten der DVRK starten wird.

Im Bericht wurde die Frage, die politisch-ideologische, militärtechnische Macht der Volksarmee, Hauptformation bei der Verteidigungskraft des Staates, zu verstärken, als Hauptaufgabe in den Vordergrund gestellt.

Von den Richtungen des Aufbaus der Armee ausgehend, die auf dem VIII. Parteitag und anderen wichtigen Parteitagungen erklärt sind, muss das Jahr 2023 vom 70. Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskriegs und 60. Jahrestag der Ausgabe der Losung „Einer schlägt hundert“ ins Jahr verwandeln, in dem die politisch-ideologische Macht der Streitkräfte der Republik allseitig zu verstärken und bei der Kampfbereitschaft und Erhöhung der Kampffähigkeit eine Wende herbeizuführen.

Der Bericht schätzte die Hingaben und Großtaten der Arbeiter, Wissenschaftler und Funktionäre im Bereich für Rüstungsindustrie hoch ein, die im ganzen Jahr sehr angespannten Kampf für Produktion und wissenschaftliche Forschung die von unserer Partei dargelegten Aufgaben der wichtigen Landesverteidigungspolitik ausgezeichnet erfüllt haben, und legte die Ziele zur Entwicklung und Produktion der Waffenausrüstungen dar, die im neuen Jahr erfüllt werden sollen.

Im Bericht wurde aufgrund der Analyse der auswärtigen Lage unserer Revolution die Hauptaufgabe für den Bereich für die Arbeit mit dem Südkorea und auswärtige Angelegenheit erhellt.

Die Struktur der internationalen Beziehungen verwandelte sich deutlich ins System des „Neuen Kalten Kriegs“, und die Strömung der Multipolarisierung beschleunigt sich. Demgemäß wurde das Prinzip der auswärtigen Angelegenheit betont, an das sich unsere Partei und die Regierung der Republik für die Erhöhung der Staatsposition, die Verteidigung der Staatsmacht und den Schutz der Staatsinteressen und für den Frieden und die Sicherheit in der Region konsequent festhalten müssen.

Insbesondere wurde die detaillierte Reaktionsrichtung gegen die USA und die Feinde erklärt, zum Übergang zu wirklichen Aktionen, im Prinzip des Kampfes gegen die Feinde von „Stärke gegen Stärke“ und „frontalem Entscheidungskampf“ unsere physikalische Kraft weiter zuverlässig und sicher zu befestigen, und jenen Ländern Warnung gegeben, die sich die US-amerikanische Strategie des Bündnisses ausnutzend in das einzumischen begannen, unseren Staat der heiligen Würde und Souveränität zu berauben.

Der Generalsekretär erleuchtete im Bericht wichtige Fragen dabei, die Staats- und Gesellschaftsordnung unseres Landes weiterzuentwickeln und deren Vorzüge und Macht zur Geltung zu bringen.

Erst wenn man die sozialistische Rechtsordnung weiter verbessert und verstärkt, dann ist es möglich, die Wesensart unserer Staatsordnung als Land, in dem das Gesetz das Volk schützt und umgekehrt, aktiv zum Tragen zu bringen, die Parteipolitik und staatliche Maßnahmen richtig durchzusetzen und die Reinheit der revolutionären Formation und die Weiterentwicklung des Sozialismus unserer Prägung zu verfechten und zu verteidigen.

Noch prinzipielle Fragen wurden vorgebracht, um entsprechend der Veränderung und Entwicklung der Lage und der Vertiefung des Kampfes für den sozialistischen Aufbaus das Verwaltungsapparatsystem des Staates vernünftig instand zu setzen und die Arbeitsstellung und den Arbeitsstil der Funktionäre zu neuern.

Der Generalsekretär erhellte wichtige Einzelheiten, Verbesserungsrichtung und prinzipielle Fragen, die Kampfkraft der Parteiorganisationen aller Ebene zu verstärken, die Partei- und Kaderarbeit wesentlich zu verbessern, somit das unserer Partei eigene politische Klima zu erhalten und zu konsolidieren und die perspektivische Entwicklung der Partei wirklich zu garantieren.

Alle Parteiorganisationen und -funktionären, insbesondere die Bezirksparteikomitees als politisches Stab in betreffenden Gebieten und deren Verantwortlichen Sekretäre sollten in ihren Arbeiten Wende herbeiführen.

Der Generalsekretär beendete die dreitätige Berichtserstattung mit dem leidenschaftlichen Appell, dass in der sehr wichtigen und verantwortungsvollen Zeit bei der Geschichte der Weiterentwicklung unserer Republik die leitenden Kader, die für die Arbeit jeden Bereiches der Revolution und das Schicksal der Parteipolitik voll und ganz verantwortlich sind, das Vertrauen und die Erwartung der Partei und des Volkes mit hoher Pflichttreue und selbstlosem Dienst rechtfertigen, hierfür bei der Erfüllung ihrer Verantwortung und Pflicht entscheidende Verbesserung herbeiführen, somit vor aller Welt demonstrieren sollten, wie die Partei der Arbeit Koreas, die für das Schicksal des Vaterlandes und Volkes verantwortet, im Kampf des neuen Jahres die Schwierigkeiten überwinden und zum noch größeren Sieg vorwärtsschreiten wird.

Dem Bericht des Generalsekretärs, der den gesamtnationalen Kampf für 2022, der mit dem Geist des beharrlichen Kampfes deutliche Entwicklung fand, mit Stolz bilanzierte und entsprechend der Veränderung der revolutionären Lage die Richtung unseres Fortschritts und die Lösung des Aufschwungs klar erhellte, stimmten alle Teilnehmer mit stürmischen Beifällen vollständig zu.

Der leidenschaftliche Bericht des Generalsekretärs, der von der Siegeszuversicht erfüllt ist, den sozialistischen Aufbau von A bis Z auf unserer Art, mit unserer Kraft voranzutreiben, gilt als unvergängliches kämpferisches Banner, das ermöglicht, die große und unerschöpfliche Kraft, in der die Partei und das Volk in einem vereint sind, aktiv zu sublimieren, mit derer absoluten Kraft und durch mutigen und umsichtigen Kampf die wirkliche Entwicklung und Änderung des Aufblühens des Staates kontinuierlich zu erringen.

Auf der Tagung wurde der Vorschlag Kim Tok Huns, Vorsitzenden des Kabinetts, über die Maßnahmen zur Verbesserung und Verstärkung der allgemeinen Staatsangelegenheiten einschließlich des Wirtschaftsbereiches zugehört, und gab es Diskussionsreden und schriftliche Diskussionen der leitenden Kader in mehreren Bereichen.

Um von der Idee und dem Geist des programmatischen Berichts des Generalsekretärs ausgehend den konsequenteren und korrekteren Ablaufplan für die Kampfaufgab 2023 wissenschaftlich und detailliert zu erstellen, hat die Sitzung zur Forschung und Beratung in einzelnen Bereichen 2 Tage lang stattgefunden.

Die Partei- und Regierungskader leiteten sie an.

Das Politbüro des ZK der Partei beriet endgültig die gesammelten Meinungen zur Vorlage des Beschlusses, überprüfte den besprochenen Zustand des Staatsbudgets für das neue Jahr und besprach die Fragen, zur Entwicklung der wichtigen Zweigen der Volkswirtschaft wichtige Maßnahmen zu treffen.

Die Plenartagung nahm den Beschluss über ersten Besprechungspunkt mit ganzen Jastimmen an.

Sie beriet als zweiten Besprechungspunkt die Kaderfrage.

Mitglieder und Kandidaten des ZK der PdAK wurden abberufen und kooptiert.

Jon Sung Guk, Kim Tu Il, Song Yong Gon und Pak Song Chol wurden von Kandidaten zu Mitgliedern, Pang Tu Sop, Choe Chol Ung, Pak Myong Son, Ri Yong Sik, Paek Song Guk, Kim Yong Su, Kim Yong Hwan, Ri Ho Rim, Ho Chol Yong, Yu Jin, Sin Ki Chol, Kim Sang Gon und Ri Hye Jong direkt zu Mitgliedern des ZK der Partei kooptiert.

Kim Yong Sik, Thae Hyong Chol, Kim Chang Sok, Jo Sok Chol, Jong Yong Nam, Ri Song Bom, Kim Phyong Hyon, Won Kyong Mo, Sin Song Guk, An Sung Hak, Ho Chol Ho, Song Myong Hun, Paek Song Guk, Kim Kum Chol, O Chol Su, Choe Son Il, Kim Son Guk, Jang Se Il, Ri Kyong Il, Jon In Chol, Kim Tu Hong, Pak In Gi, Yu Chol U, Kim Song Chol, Choe Tu Yong und Ryang Kil Song wurden zu Kandidaten des ZK der Partei kooptiert.

Mitglieder und Kandidaten des Politbüros beim ZK der PdAK wurden abberufen und kooptiert.

Pak Su Il wurde zum Mitglied des Politbüros beim ZK der Partei kooptiert.

Ju Chang Il, Ri Hi Yong, Kim Su Gil, Kim Sang Gon und Kang Sun Nam wurden zu Kandidaten des Politbüros beim ZK der Partei kooptiert.

Ein Sekretär des ZK der PdAK wurde abberufen und neu gewählt.

Pak Jong Chon wurde abberufen, Ri Yong Gil zum Sekretär des ZK der Partei gewählt.

Ein Vizevorsitzender der Zentralen Militärkommission der PdAK wurde abberufen und neu kooptiert.

Pak Jong Chon wurde abberufen, Ri Yong Gil zum Vizevorsitzenden der Zentralen Militärkommission der Partei kooptiert.

Ein Vizevorsitzender der Zentralen Revisionskommission der PdAK wurde abberufen und kooptiert.

Kim Sang Gon wurde zum Vizevorsitzenden der Zentralen Revisionskommission der Partei kooptiert.

Abteilungsleiter und ein Erster Stellvertretender Abteilungsleiter wurden abberufen und ernannt.

O Il Jong, Kim Sang Gon, Kim Yong Su und Ri Hye Jong wurden zu Abteilungsleitern des ZK der Partei ernannt.

Kim Yong Sik wurde zum Ersten Stellvertretenden Abteilungsleiter des ZK der Partei ernannt.

Verantwortliche Sekretäre der Bezirksparteikomitees wurden abberufen und ernannt.

Kim Su Gil wurde zum Verantwortlichen Sekretär des Stadtparteikomitees Pyongyang, Pak Thae Dok zum Verantwortlichen Sekretär des Bezirksparteikomitees Süd-Hwanghae, Paek Song Guk zum Verantwortlichen Sekretär des Bezirksparteikomitees Kangwon ernannt.

Kader der Regierungsorgane wurden abberufen und ernannt.

Kim Chol Ha wurde zum Minister für Chemieindustrie, Kim Chang Sok zum Minister für Leichtindustrie, Jo Sok Chol zum Vorsitzenden des Komitees für Gütekontrolle, Ri Yong Sik zum Leiter der Politischen Verwaltung und zugleich Verantwortlichen Sekretär des Parteikomitees des Kabinetts ernannt.

Einige Kommandeure der bewaffneten Organe wurden abberufen und ernannt.

Pak Su Il wurde zum Generalstabchef der KVA, Kang Sun Nam zum Minister für Nationale Verteidigung der DVR Korea, Ri Thae Sop zum Minister für Öffentliche Sicherheit ernannt.

Die Plenartagung überprüfte als dritten Besprechungspunkt den durchgeführten Zustand des Staatsbudgets für 2022 und das Staatsbudget für 2023 endgültig. Beide wurden von der Gruppe der Überprüfung des Staatsbudgets überprüft und vorgelegt. Die Plenartagung genehmigte, diese der 8. Tagung der Obersten Volksversammlung in der XIV. Legislaturperiode zu unterbreiten.

Die Plenartagung beriet als vierten Besprechungspunkt „Über die Verstärkung der parteilichen Anleitung der Revolutionsschulen“ und stimmte dem Beschluss mit ganzen Jastimmen zu.

Die Plenartagung erörterte den 5. Tagesordnungspunkt „Über fünf Richtlinien für den Aufbau der Partei in der neuen Zeit“.

Kim Jong Un erstattete den Bericht über den fünften Tagesordnungspunkt.

Unsere Partei hat mit der wichtigen Mission, das Schicksal und die Zukunft des koreanischen Volkes verantworten zu müssen, beinahe 80 Jahre lange Geschichte der Regierungspartei hinter sich gelegt. Für sie ist es allerwichtigste Frage, der Veränderung der Zeit gerade ins Gesicht zu sehen, ihre wirkliche Lage durchzuleuchten und auf dieser Grundlage eine mächtige Richtschnur dafür zu schaffen, ihren revolutionären Charakter fest zu bewahren ihre führende und avantgardistische Rolle außerordentlich zu verstärken.

Die von Kim Jong Un einzigartig dargelegten Ideen und Theorien über den Aufbau der Partei in der neuen Zeit fassen das revolutionäre Wesen und ebensolchen Inhalt sowie wertvolle Erfahrungen beim des organisatorischen, der ideologischen und des Führungskunstbaus, welche historisch angesammelt wurden, um und stellten die dringlichen Fragen in der praktischen Parteiarbeit in den Vordergrund und klärten sie wissenschaftlich fundiert. Deshalb fanden sie in einigen Monaten seit der Darlegung bei den Parteifunktionären und -mitgliedern einstimmige Unterstützung und Zustimmung.

Das theoretische System über den Aufbau der Partei wurde als ideologischer, organisatorischer und ideologischer, der Disziplin und der Arbeitsstilaufbau neu strukturiert, und deren Inhalte wurden bereichert und wohl geordnet.

Insbesondere durch den Kampf für die Einleitung einer neuen Zeit der Verstärkung der ganzen Partei wurden die Kampfkräfte der Parteiorganisationen aller Ebenen allseitig und ausführlich instand gesetzt und die politische Wachsamkeit und Rolle der Parteifunktionäre und -mitglieder gehoben und verstärkt. Somit wurde ein festes Sprungbrett für die nachhaltige und solide Vertiefung und Entwicklung des Ausbaus der Partei geschaffen.

Die Parteiorganisationen und Millionen Parteimitglieder ringen aktiv um das ZK der Partei organisatorisch und ideologisch sowie moralisch und pflichttreu geschart, um das gesunde und reine politische Klima zu schaffen, und Hundertausende Bürger vertrauen absolut der Partei als Wegweiserin aller Siege und großer Mutter und folgt ihr mit einem Herzen und einer Seele. Das gilt als vertrauenswürdige Kraft und standhafte Basis bei der Verstärkung der Partei.

Die neuen Forderungen der sich entwickelnden Revolution wurden widergespiegelt und in dem historischen Verlauf wurde die Kontinuität bestätigt sowie die Realisierbarkeit wurde wissenschaftlich fundiert und objektiv festgestellt. Deshalb wird die Festlegung der 5 Richtlinien für den Aufbau der Partei als Parteipolitik als eine Frage herausgestellt, die hinsichtlich der Bedingungen und Zeit rechtzeitig und herangereift ist.

Kim Jong Un drückte seine Überzeugung davon aus, dass unsere Partei ihren Charakter und Wesenszug nachhaltig aufrechterhalten und verstärken sowie dabei ihrer heiligen Mission und Verantwortung vor dem Volk hundert Jahre, ja Tausenden Jahre gerecht werden kann, wenn die auf den Theorien über den Aufbau der Partei in der neuen Zeit basierenden 5 Richtlinien als die Orientierungen für den Aufbau unserer Partei festgelegt werden, und schlug höflich der Plenartagung vor, die Orientierungen für den Aufbau der Partei in der neuen Zeit, in denen der Wille der ganzen Partei zusammengefasst ist, offiziell als die Richtlinie der Partei festzulegen.

Unter dem Tagungsaal erschütternden lauten Beifall wurde der Beschluss darüber, die auf den originellen Ideen und Theorien Kim Jong Uns über den Aufbau der Partei basierenden Orientierungen als die Richtlinien für den Aufbau der Partei in der neuen Zeit zu bestimmen, einstimmig angenommen.

Kim Jong Un hielt die Abschlussrede:

Unser Kampf beschränkt sich nicht einfach darauf, die bevorstehende kritische Lage zu ertragen und sich zu erhalten, sondern ist eine beispiellos grandiose Sache dafür, nach der neuen Veränderung und Entwicklung, der allseitigen Entwicklung des sozialistischen Aufbaus, zu streben.

Auch im neuen Jahr wird unser Kampf unvermeidlich von den nicht leicht zu überwindenden Schwierigkeiten und Prüfungen begleitet, aber wir müssen mit fester Überzeugung und Selbstsicherheit zu eigener Kraft zum neuen Horizont der Staatsentwickelung voller Energie voranschreiten.

Wir werden nicht mithilfe von irgendeinem Glücksfall oder fremder Hilfe, sondern einzig und allein mit eigener Kraft Schritt für Tritt die widerfahrenden Herausforderungen und Schwierigkeiten entschlossen bestehen und nach unserem Konzept und Entschluss sowie nach dem von uns festgelegten Zeitplan unseren Vormarsch zu neuer Zeit beschleunigen.

Kim Jong Un gab seiner festen Überzeugung davon Ausdruck, dass dank der hohen Parteiverbundenheit, der revolutionären Gesinnung und Selbstlosigkeit der gesamten Teilnehmer die Beschlüsse der Plenartagung zur gewissenhaften Erfüllung und wirklichen Umwälzung führen werden und eine neue Glanzperiode der Entwicklung der Partei und Revolution unaufhörlich eingeleitet wird, und erklärte die Plenartagung für geschlossen.

Alle Teilnehmer jubelten begeistert dem Generalsekretär unserer ruhmreichen Partei zu, der mit dem ungewöhnlichen ideologisch-theoretischen Scharfblick, erprobter Führungskunst und rastlosem Einsatz einen breiten Weg zur Verstärkung der ganzen Partei und zum Aufblühen des Staates eröffnet hat und energisch führt, stellten mal für unseren großen Staat und unser Volk auf den steilen Bergpässen, die sie nun erneut mutig überschreiten sollen, mit den von neuer Überzeugung und Willen erfüllten Herzen ernstlich hin und fassten treue Schwüre, die auf dem Weg der Revolution nach dem ZK der Partei für immer keine Änderung wissen.

Die 6. Plenartagung des ZK der PdAK in der VIII. Wahlperiode demonstrierte tatkräftig die durchgebildete Führungskraft unserer Partei, die das sozialistische Werk unserer Prägung zuversichtlich führt, und bereitet dem Geist des stürmischen Fortschritts unseres Staates, der nach dem von ihm selbst gewählten Weg unbeugsam und ohne Halt vorwärtsschreitet, und dem unbeugsamen Kampfgeist unseres Volkes neuen Mut und neue Lebenskraft. Sie wird als sinnvolle Gelegenheit, die dem siegreichen Werdegang unserer Revolution einen besonders wichtigen Wendepunkt beschaffte, in der heiligen Geschichte der koreanischen Revolution für immer erstrahlen.

Quellen: Naenara, Tagesschau