Abrüstung statt Aufrüstung ist das Gebot der Stunde – Der Aufrüstungswahnsinn muss beendet werden. Statt Milliardensummen für die militärische Aufrüstung und Kriegsvorbereitung zu verschleudern, brauchen wir Investitionen in die Sozialsysteme, in das Gesundheits- und Bildungswesen sowie in den Umweltschutz. – Die Auslandseinsätze der Bundeswehr müssen beendet werden. Sie haben mit Landesverteidigung nicht das Geringste zu tun. – Deutschland darf keinerlei Beihilfe zu den US-Drohnenmorden und zu völkerrechtswidrigen Angriffskriegen leisten. Alle US-Truppenstützpunkte und Kommandozentralen müssen geschlossen werden. – Schluss mit allen Rüstungsexporten. Die todbringenden Geschäfte der Waffenhändler und Kriegsprofiteure müssen unterbunden werden. Deutschland darf sich nicht an der Atomkriegsstrategie der USA beteiligen. -Die Bundesregierung muss dem UN-Atomwaffenverbotsvertrag beitreten. Beherbungsverbot für alle US-Atomwaffen! Konstantin Wecker ist seit Jahrzehnten Aktivist in der Friedensbewegung.
Posted on 6. Dezember 2020 by admin
38 views