TKP erstattet Anzeigen wegen Repressionen gegen Studierenden-Proteste

Die türkische Polizei hat am 1. Februar 159 Studenten festgenommen und versucht, weitere Proteste gegen den neu ernannten Pro-AKP-Rektor der Boğaziçi-Universität zu verhindern. Die kämpferischen Proteste an der Universität in Istanbul begannen unmittelbar nach der Ernennung des neuen Rektors durch den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan am 2. Januar und setzten sich unter Beteiligung von Studierenden, Universitätspersonal sowie solidarischen Mitbürgerinnen und ‑bürgern fort. Die Proteste breiteten sich auf das ganze Land aus.

Weiterlesen

fzs und GEW: „Solidarisch und verantwortungsbewusst prüfen“

Studentischer Dachverband und Bildungsgewerkschaft zu Hochschulprüfungen unter Pandemiebedingungen Der freie zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) haben die Hochschulen aufgefordert, unter den derzeitigen Pandemiebedingungen grundsätzlich auf Präsenzprüfungen zu verzichten und stattdessen alternative Formate anzubieten.

Weiterlesen

Solidarität mit den Studierenden und Lehrkräften der Boǧaziçi-Universität!

Seit Anfang Januar befinden sich Studierende und Lehrkräfte der Istanbuler Boǧaziçi-Universität im Protest. Grund ist der neueingesetzte Direktor Melih Bulu. Denn dieser ist nicht nur Mitbegründer und Mitglied der AKP, sondern wurde von Staatspräsident R.T. Erdoǧan ohne Wahlen über die Köpfe der Studierenden und Lehrkräfte hinweg eingesetzt.

Weiterlesen

Wissenschaftsfreiheit im Europäischen Hochschulraum schützen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) aufgefordert, sich für Schutz und Stärkung der Wissenschaftsfreiheit im Europäischen Hochschulraum einzusetzen. „Wenn sich die europäischen Wissenschaftsministerinnen und -minister morgen mit dem Rom-Kommunikee für die Wissenschaftsfreiheit einsetzen werden, darf das kein Lippenbekenntnis bleiben.

Weiterlesen