Höhepunkt der Solidaritätsbewegung

Es ist an ein heroisches Kapitel internationaler Solidarität zu erinnern. An die Solidaritätsbewegung in der Bundesrepublik Deutschland mit dem Widerstand des vietnamesischen Volkes gegen den verbrecherischen USA-Krieg, die mit dem Internationalen Vietnamkongress am 17./18. Februar 1968 in Westberlin einen herausragenden Höhepunkt erreichte. An der vom Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) organisierten Veranstaltung an der Technischen Universität nahmen über 40 Delegationen mit etwa 5 000 Teilnehmern aus mehr als zehn Ländern teil.

Weiterlesen:

UZ – Unsere Zeit

Andere Beiträge zum Thema