die linkeWir die Tageszeitung »junge Welt« heute meldet, will die bisherige Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, ihr Amt aufgeben. Bei der in diesem Jahr anstehenden Neuwahl der Fraktionsspitze werde sie nicht erneut für das Amt kandidieren, teilte sie demnach am Montagnachmittag den Fraktionsmitgliedern per E-Mail mit. Grund für den Rückzug sei eine Erkrankung, deren Auslöser »in erster Linie Stress und Überlastung« gewesen seien. Das habe ihr »Grenzen aufgezeigt«, die sie in Zukunft nicht mehr überschreiten wolle.

Bis zur Neuwahl der Fraktionsspitze will Wagenknecht ihren Aufgaben weiter nachkommen, heißt es in dem Schreiben weiter.

Bereits am Wochenende hatte Wagenknecht über die Presse ihren Rückzug von der Spitze der von ihr maßgeblich initiierten Sammblungsbewegung »Aufstehen« angekündigt und damit viele Mitstreiter vor den Kopf gestoßen. Auch diesen Schritt hatte sie mit Gesundheitsproblemen begründet.

Quelle: junge Welt / RedGlobe