Virtueller Ostermarsch 2020: Bündnisaktion der Berliner Friedenskoordiantion

ostermarsch2Wir zeigen Gesicht. Tut ihr es auch!

Ladet ein Foto von Euch mit Eurem eigenen Friedensspruch oder mit „*Ostermarsch 2020: ich bin dabei*“ auf Facebook hoch: https://www.facebook.com/events/214991876262119/

Teilt diese Veranstaltung mit möglichst vielen und lasst uns die Idee des Ostermarsches und unser Engagement für eine friedliche Welt im Netz tausendfach vervielfältigen.

Mit dieser Aktion bedienen wir uns eines Instrumentariums, das wir bisher aus gutem Grund gemieden haben. Aber außergewöhnliche Umstände brauchen außergewöhnliche Maßnahmen. Denn auf diesem Wege ermöglichen wir allen, denen es wichtig ist, sich gegen Krieg und Militarismus zu wehren, mitzumachen, sich zu artikulieren.

Zeigen wir, dass der Ostermarsch auch nach mehr als 60 Jahren nicht nur lebendig ist, sondern vor allem dringend gebraucht wird.

Wenn ihr die schon eingegangenen Ostermarsch-Teilnehmerinnen und -teilnehmer ansehen wollt:
unter dem Link s.o. kommt ihr gleich auf die Veranstaltungsseite, unten ist die Bildergalerie – allerdings nur in einem kleinen Ausschnitt.
Wenn ihr das erste Foto mit einem Doppelklick öffnet, erscheint es größer – und mit dem weißen Pfeil rechts auf dem Foto könnt ihr die ganze Galerie durchklicken.

Dabei müsst ihr aber nicht belassen. Wer kann, kann auch:
Gesicht zeigen in der Nachbarschaft mit einem Plakat, einer Friedensfahne oder Transparent im Fenster, am Balkon, im Autofenster, am Fahrrad.

Quelle:

DKP Berlin

Andere Beiträge zum Thema