Drei Tage nach dem Unfall, der sich am Freitag, dem 6. Mai, in den Morgenstunden ereignete, wird keine Zeit verloren oder ausgeruht. Es wird hart gearbeitet, um die Umgebung in kürzester Zeit zu sanieren, während ganz Kuba wachsam bleibt.

Quelle: Granma Internacional

Tags :