Indien 

Sechs linke Arbeiter in den letzten fünf Monaten ermordet

Die Kommunistische Partei Indiens (Marxistisch), CPI (M), teilt mit, dass ihr Genosse und Gewerkschafter Aouf Abdul Rahman in Kalluravi in Kasargode von Mitgliedern der Muslim-Liga ermordet wurde. Gen. Rahman gehörte der mit der CPI (M) verbundenen Jugendorganisation „Democratic Youth Federation of India“ (DYFI) an. Aouf hinterlässt seine schwangere Frau und seine Eltern.

Read More
Wutausbruch in der iPhone-Fabrik in Karnataka. Screenshot: Twitter Indien 

Wutausbruch: Indische Arbeiter zerlegen iPhone-Fabrik

In der indischen Stadt Karnataka ist am Samstagmorgen (Ortszeit) die Wut der Arbeiter einer iPhone-Fabrik über wiederholte Gehaltskürzungen explodiert. Medienberichten zufolge drangen rund 2000 Arbeiter in die Fabrikgebäude ein, plünderten und zerstörten Maschinen und Fahrzeuge. Wie „The Indian Express“ schrieb, beteiligten sich praktisch alle Arbeiter der zum taiwanesischen Unternehmen „Wistron“ gehörenden Fabrik an der Revolte, die beim Schichtwechsel ausgebrochen sei.

Read More
Indien 

Solidarität mit den Streikenden in Indien!

An die 250 Millionen Menschen folgten am vorletzten Donnerstag dem Aufruf der Gewerkschaftsverbände des Landes die Arbeit niederzulegen und sich an Protestaktionen zu beteiligen. Unterstützt wurde dieser Aufruf auch von zahlreichen Organisationen der Bauernschaft und sozialen Bewegungen. Allen voran die Kommunistischen Parteien – darunter die CPI (M) und die CPI – sorgten mit ihrer landesweiten Mobilisierung dafür, dass in einigen Bundesstaaten wie Kerala oder Odisha das öffentliche Leben nahezu vollständig stillstand.

Read More
Indien 

Neoliberale Offensive in Indien

Mit mehr als 6,4 Millionen Covid-19 Fällen liegt Indien inzwischen auf Platz 2 der Länder mit den meisten Infektionen. Die zur Eindämmung der Pandemie verhängten Regeln und Sperren brachten die Wirtschaft zum Stillstand. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist in den vergangen Monaten bereits um 24% geschrumpft und die Wirtschaft ist einem massiven Nachfragerückgang ausgesetzt, die Arbeitslosigkeit steigt. Besonders Arbeitsmigranten und Leiharbeiter sind davon betroffen. Die bereits chaotische Situation wird von der herrschenden Klasse nun ausgenutzt, um die Rechte der Arbeiter weiter zu zerschlagen und von ihrem Unvermögen, der Krise entgegenzutreten, abzulenken.

Read More
Generalstreik am 26.11.2020 in Gulbarga, Karnataka. Foto: All India Kisan Sabha Indien 

Größter Streik der Weltgeschichte

Im 1,4 Milliarden Einwohner zählenden Indien sind gestern, Donnerstag, über 250 Millionen Arbeiterinnen und Arbeiter in den Streik getreten. Auch Landarbeiterinnen und Landarbeiter, Bauern und andere Werktätige haben sich angeschlossen. Der Streik ist ein gewaltiger Schlag gegen die kapitalistische Ausbeutung und gegen die arbeiter- und volksfeindliche Regierungspolitik. Sie ist Ausdruck und Katalysator des Klassenbewusstseins der Arbeiterklasse.

Read More