Live übertragen am 11.10.2020
3. Online-Veranstaltung im Rahmen der Konferenzen „Der Hauptfeind steht im eigenen Land!“
Hamza Yalçın lebt in Schweden. Er ist sozialistischer Aktivist und Schriftsteller, Mitglied des Schwedischen Schriftstellerverbands (Sveriges författareförbund), schreibt aber auf Türkisch. Geboren und aufgewachsen ist er in der Türkei. Jahrzehntelang war er in der Türkei im Widerstand, erlitt immer wieder Haft und Folter, war oft auf der Flucht. Nachdem er in der Türkei zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden war, flüchtete er nach Schweden. Er studierte dort Pädagogik und Sozialpsychologie und ergriff die Initiative zur Gründung der Bildungs- und Solidaritätsbewegung Odak.
Das Referat von Hamza Yalzin sollte eigentlich auf unserer XII. Konferenz im Mai 2020 in Berlin gehalten werden. Die Konferenz musste abgesagt werden, und wir führen nun Online-Veranstaltungen mit Referenten durch, die zugesagt hatten, auf der Konferenz zu sprechen.
Posted on 11. Oktober 2020 by admin
3 views