Venezuela strahlt wieder. Quelle: WhatsAppErfolgsmeldungen aus Venezuela: In weiten Teilen des Landes konnte die Stromversorgung im Laufe des heutigen Dienstag wiederhergestellt werden. Informationsminister Jorge Rodríguez verkündete die gute Nachricht gegen Mittag bei einer Pressekonferenz. Berichte aus verschiedenen Teilen des Landes bestätigen die Information. Ein weiteres Indiz ist, dass mehrere in den vergangenen Tagen nicht mehr erreichbare Internetseiten wieder online gegangen sind, darunter die Homepage des Außenministeriums.

Aus dem venezolanischen Militär kursierte am Dienstag eine Aufstellung über den aktuellen Grad der Stromversorgung in den verschiedenen Bundesstaaten:

  1. Bolivar: 100%
  2. Distrito Capital (Hauptstadt Caracas): 90%
  3. Amazonas 100%
  4. Anzoategui 99%
  5. Apure 45%
  6. Aragua 99.5%
  7. Carabobo 100%
  8. Cojedes 98%
  9. Delta Amacuro 100%
  10. Falcon 97%
  11. Guarico 95%
  12. Miranda 100%
  13. Monagas 80%
  14. Nva. Esparta (Margarita) 100%
  15. Sucre 86%
  16. Vargas 100%
  17. Yaracuy 89,28%
  18. Barinas 100%
  19. Lara 100%
  20. Merida 16%
  21. Portuguesa 75%
  22. Tachira 35%
  23. Trujillo 18%
  24. Zulia 60%

Größere Probleme gibt es demnach also noch in den an Kolumbien grenzenden Bundesstaaten Merida, Táchira und Trujillo.

Rodríguez warnte zugleich, dass der Kampf noch nicht gewonnen sei, weil die »Psychopaten« weitere Angriffe unternehmen könnten.