Argentinien Kolumbien Kuba 

Adiós Diego

Kommunqiué der FARC-EP, Zweites Marquetalia, zum Tod von Diego Maradona und zum Todestag von Fidel Castro:

Die Guerilleros der FARC-EP, Zweites Marquetalia, teilen ihren Schmerz wegen Diego Armando Maradonas Abgang mit dem argentinischen Volk und mit all denen, die ihn in der Welt liebten und bewunderten.

Seiner Familie unser tiefstes Beileid und unsere geistige Solidarität. Wir werden uns immer an ihn als einen Mann erinnern, der sich für gerechte Zwecke einsetzt und ein aufrichtiger Freund der von Washington verfolgten Regierungen und Völker ist.

Die Völker haben das Recht, eine soziale Ordnung der Menschlichkeit und Souveränität zu wählen. Wir werden uns an dich erinnern, Diego.

Der Fußballstar wird in Ewigkeit weiter glänzen.

 

Fidel Castro Ruz – ein Mensch, allzu menschlich

Vier Jahre nach dem physischen Verschwinden von Fidel, erinnern sich an diesem 25. November 2020 die Guerilleros der FARC-EP, Zweites Marquetalia, mit Respekt und Verehrung an den konsequenten Revolutionär, den großen Führer des 20. Jahrhunderts, der als Vermächtnis der Welt eine Revolution hinterlassen hat, die immer wieder Liebe und Menschlichkeit aus der Karibik ausstrahlt.

Der Stern Kubas am Himmel zeigt den Armen der Erde und der gesamten Menschheit immer die Richtung an, dass es einen Weg gibt, dass eine neue Welt keine Illusion oder Utopie ist. Die Einheit und Solidarität der Völker ist die Kraft, die eine neue Weltordnung auf der Grundlage von Gerechtigkeit, Gerechtigkeit und Frieden schaffen kann, die das vorherrschende ungerechte und ungleiche System ersetzen wird.

Es ist immer noch möglich, Leben auf dem Planeten zu retten.

Fidel sagte, der Revolutionär sei ein Quijote und er sei sich sicher, dass er, wenn er in dieser Zeit gelebt hätte, dem schrecklichen Monster des Nordens gegenübergestanden hätte. Am Vorabend seiner Abreise forderte er seine Landsleute auf, bis zum letzten Tropfen Blut zu kämpfen, um die Revolution zu verteidigen, falls das Land angegriffen wird.

Im Kampf um die Würde kann es keine Kapitulation geben.

Vielen Dank, Fidel, dass du immer auf der Seite des Friedens in Kolumbien und des Weltfriedens warst.

FARC-EP, Zweites Marquetalia

  1. November 2020

 

Quelle: Widerstand in Kolumbien – Kommunqiué zu Diego Maradona und Fidel Castro

 

Andere Beiträge zum Thema