Deutsche Geschichte NRW 

Gedenken an die Kämpfer gegen den Kappputsch in Dortmund

Circa 30 Menschen versammelten sich am vergangenen Samstag zu einer bewegenden Kundgebung vor dem eindrucksvollen Grab- und Gedenkstein, den die KPD nach den Kämpfen gegen den Kappputsch auf dem Dortmunder Nordfriedhof errichtet hatte und der wie durch ein Wunder die Nazizeit überdauerte. Neben Hammer und Sichel sind auf dem Stein die Worte „Wir werden Euer Werk vollenden“ eingestanzt.

Erstmalig beteiligten sich auch die Linkspartei, die Linksjugend und die MLPD mit Abordnungen an dem von der DKP seit vielen Jahren veranstalteten Gedenken. In allen Redebeiträgen wurde die Notwendigkeit der Aktionseinheit gegen die Rechtsentwicklung und gegen den Faschismus hervorgehoben.

Quelle: UZ – Unsere Zeit – Gedenken an die Kämpfer gegen den Kappputsch

Andere Beiträge zum Thema