Heute vor 138 Jahren starb Karl Marx im Exil in London. Dort lebte er, seit er aufgrund seiner politischen Betätigung aus Deutschland fliehen musste und von Frankreich ausgewiesen wurde. Von dort aus war er beim Aufbau des Bundes der Kommunisten und der ersten Internationalen beteiligt.

Marx hat sich primär mit der Theorieentwicklung beschäftigt. Auf seiner Beerdigung fasste Engels sein Lebenswerk so zusammen: „Wie Darwin das Gesetz der Entwicklung der organischen Natur, so entdeckte Marx das Entwicklungsgesetz der menschlichen Geschichte. […]
Damit nicht genug. Marx entdeckte auch das spezielle Bewegungsgesetz der heutigen kapitalistischen Produktionsweise und der von ihr erzeugten bürgerlichen Gesellschaft. Mit der Entdeckung des Mehrwerts war hier plötzlich Licht geschaffen […].“

Letzteres arbeitete er in seinem Hauptwerk „Das Kapital” aus, das er bis auf den ersten Band allerdings vor seinem Tod nicht mehr fertigstellen konnte. Davor legte er in verschiedenen Arbeiten zusammen mit Engels die Grundlage für den dialektischen Materialismus und somit unserer Weltanschauung.

Quelle: SDAJ – Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend – Karl Marx