Etwas mehr als ein Jahr ist vergangen, seit der Erste Sekretär der Partei und Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, unsere Wissenschaftler um eine eigene Lösung gegen COVID-19 gebeten hat, und nun, nachdem das Zentrum für die staatliche Kontrolle von Arzneimitteln, Ausrüstungen und medizinischen Geräten (Cecmed) am Donnerstag die Genehmigung für die Notfallverwendung (AUE) des Schemas von zwei Dosen Soberana 02 plus einer Auffrischungsdosis von Soberana Plus bei der erwachsenen Bevölkerung genehmigt hat, verfügt Kuba über zwei Impfstoffe.

Die Kombination der beiden Immunogene des Finlay Impftinstituts (IFV) zeigte eine Wirksamkeit von 91,2 % bei der Vorbeugung von symptomatischen Erkrankungen. Dies ergab eine Zwischenanalyse der Ergebnisse klinischer Phase-III-Studien, die mit mehr als 40 000 Freiwilligen in acht Gemeinden in Havanna durchgeführt wurden.

„Dies sind die Ergebnisse, die es uns heute erlauben, nach Abschluss einer Reihe strenger Verfahren, Inspektionen in den Produktionsstätten und der Analyse aller eingereichten Unterlagen, die Notfallzulassung für die beiden Impfstoffe in diesem kombinierten Programm zu erteilen“, sagte Vicente Vérez Bencomo, Generaldirektor des IFV, nachdem er die Nachricht erhalten hatte.

Der Direktor hob die Bedeutung der Zulassung nicht nur für das IFV hervor, sondern auch für eine Gruppe von Institutionen, die die Entwicklung der Impfstoffkandidaten mit großem Einsatz und in mehr als einem Jahr gemeinsamer Arbeit ermöglicht haben, wie z. B. das Zentrum für Molekulare Immunologie, das Labor der Universität Havanna, das Nationale Zentrum für Biopräparate und das Ministerium für öffentliche Gesundheit, um nur einige zu nennen.

Zusätzlich, so Vérez Bencomo, eröffne die Notfallgenehmigung „ein wichtiges Universum“ für den Einsatz dieser Impfstoffe in der pädiatrischen Bevölkerung und bei Rekonvaleszenten von COVID-19.

„Wir sind in den pädiatrischen klinischen Studien sehr weit fortgeschritten, mit sehr zufriedenstellenden Ergebnissen, so dass zu erwarten ist, dass der nächste Schritt der Antrag auf Erweiterung der Notfallzulassung für die pädiatrische Bevölkerungsgruppe sein wird“, sagte er.

Der Generaldirektor des IFV erklärte, dass im Falle von Soberana Plus – das als Auffrischungsdosis für eine bereits bestehende Immunität, entweder durch natürlich induzierte Immunität oder andere Impfstoffe, konzipiert ist – das Ziel darin besteht, seine Anwendung auf die rekonvaleszente Bevölkerung des Landes auszuweiten, sobald die Ergebnisse der klinischen Phase II, die kürzlich in der Hauptstadt mit 400 genesenen Patienten abgeschlossen wurde, an Cecmed übermittelt wurden.

„Seit dem 19. Mai, dem Tag, an dem unser Präsident uns mit der Aufforderung zur vorbeugenden Impfung aufrüttelte, sind bis heute, dem 19. August, genau 444 Tage vergangen; 444 Tage großer Anstrengungen der hier anwesenden Kollegen und vieler anderer, die in dieser Zeit nichts anderes getan haben, als den Auftrag zu erfüllen, den uns das Land erteilt hat“, sagte Vérez Bencomo und betonte, dass die Aufgabe zwar noch nicht abgeschlossen sei, diese EUA aber einen sehr wichtigen Schritt nach vorne darstelle.

Quelle: Granma – Soberana 02 + Soberana Plus sind bereits Impfstoffe