Übernommen von KOMintern – Kommunistische Gewerkschaftsinitiative International:

Vor einem Jahr, am 6. Jänner 2021, stürmten gewaltbereite Trump-Anhänger, aufgewiegelt von diesem, das Kapitol, den Sitz des US-Kongresses in Washington, um die Bestätigung des Präsidentschaftswahlergebnisses zu verhindern. Historiker und Kommentatoren qualifizierten den Kapitol-Sturm von eingefleischten Trumpisten, Proud Boys, Boogaloo Bois damals als „Beinahe-Absturz des politischen Systems der USA“. Der Kampf um die Deutung dieses rund um die Welt medial live mitverfolgten Ereignisses ist, zumal in den USA, nach wie vor im vollen Gange. Aus diesem Anlass nachstehend ein gekürzter JungeWelt-Artikel aus der heutigen Ausgabe hierzu, in der sich zudem auch wesentliche Auszüge aus Donald Trumps kurz vor dem Sturm gehaltener Rede finden. Als Ganzes nachzulesen in der Tageszeitung junge welt

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf KOMintern – Kommunistische Gewerkschaftsinitiative International:
Ein Jahr Sturm aufs US-Kapitol