Russland zum Brexit

Außenministerium der Russischen FöderationDie Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, erklärte zur Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen: Wir betrachten das in Großbritannien stattgefundene Referendum, bei dem die Mehrheit der Bevölkerung für den Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union stimmte, als eine äußerst innere Angelegenheit dieses Staates und der EU. Dabei verfolgten wir natürlich den Volksentschied der Briten angesichts seiner Folgen für Europa.

Sie sollten später beurteilt werden, doch bereits jetzt ist zu sehen, dass die Ergebnisse des Referendums anschaulich ernsthafte Widersprüche in der EU, Meinungsverschiedenheiten bei mehreren grundlegenden Fragen zeigten, vor allem in Bezug auf das Niveau der Integration im Rahmen der Union. Vieles wird natürlich davon abhängen, welchen Beschluss nach dem Referendum das britische Parlament und die Regierung des Landes treffen.

Quelle: Russisches Außenministerium / RedGlobe

Andere Beiträge zum Thema