Der Präsident der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, gratulierte am Montag über seinen Twitter-Account Nguyen Phu Trong, der als Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV) wiedergewählt wurde.

Phu Trong, der seine dritte Amtszeit in Folge antreten wird, erhielt aufgrund seiner Führung der Staatsangelegenheiten, einschließlich der erfolgreichen Konfrontation der COVID-19-Pandemie, durchschlagende Unterstützung, wie der nationale Radiosender Die Stimme Vietnams berichtete.

Phu Trong sagte, er verspreche vor dem Parteitag, vor der ganzen Partei, dem Volk und der Armee, sich nach Kräften zu bemühen, Hindernisse zu überwinden und die ihm übertragenen Aufgaben erfolgreich zu erfüllen.

Die Wahl fand während des 13. Parteitags der KP statt, der seit dem 25. Januar abgehalten wurde. Der Parteitag wählte darüber hinaus ein neues 18-köpfiges Politbüro, das Sekretariat und die Disziplinarkontrollkommission.

Wie Telesur berichtete desweiteren, dass auf dem Parteitag, an dem 1.587 Delegierte teilnahmen, die Parteimitglieder, die Leiter der staatlichen Organisationen und die Bürger, einschließlich derer, die im Ausland leben, die Dokumente analysierten, auf denen die Kommunistische Partei basiert, um den politischen, sozialen und wirtschaftlichen Prozess des Landes mit einer sozialistischen und partizipatorischen Orientierung zu führen.

Auf diese Weise wurde die Resolution des 13. Parteitags ratifiziert, die die 35 Jahre der Doi Moi (Erneuerung) würdigt und den Erfolg des sozialistischen Systems in Vietnam sowie die starke Einheit zwischen Partei, Armee und Volk bekräftigt.

Quelle: Granma – Kubas Präsident gratuliert dem Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams