Hamburg 

Streik bei TEREG geht in die Verlängerung

Der Streik bei der Hochbahn-Tochter TEREG wird bis morgen, Donnerstag, den 1.4.2021, 16 Uhr verlängert. Das hat die Streikleitung heute beschlossen.

Die unerwartet hohe Beteiligung an dem Streik, der als „Streik@Home“ stattfindet, zeige, dass die Beschäftigten entschlossen seien, ihre Forderung nach armutsfesten Löhnen durchzusetzen, so die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di).

Dazu Irene Hatzidimou, ver.di Verhandlungsführerin:Wir nehmen bisher nicht wahr, dass die Entschlossenheit und auch die Not der Kolleginnen und Kollegen beim Arbeitgeber durchgedrungen sind. Die Botschaft der Beschäftigten ist klar: ‚Wir machen das nicht mehr mit‘.“ 

Quelle: ver.di Hamburg – Streik bei TEREG geht in die Verlängerung

Andere Beiträge zum Thema