Hürden für Wahlteilnahme der KP Norwegens

Am 13. September 2021 soll in Norwegen die Parlamentswahl stattfinden. Dabei hat die oppositionelle sozialdemokratische „Arbeiterpartei“ (Arbeiderpartiet) eine relative Mehrheit zu verteidigen, die von der konservativen Høyre geführte Regierungskoalition verfügt inzwischen auch nur noch über eine Minderheit unter den 169 Abgeordneten im Storting. Die Kommunistische Partei Norwegens (Norges Kommunistiske Parti, NKP), Schwesterpartei der österreichischen Partei der Arbeit (PdA), stellt sich ebenfalls der Wahl. Um antreten zu können, muss die NKP gegenwärtig Unterschriften in der Bevölkerung sammeln und bis 31. März einreichen. Diese Regelung des norwegischen Wahlgesetztes trifft alle registrierten Parteien, die bei…

Weiterlesen