Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin verbessert

Im Herbst 2021 wird die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in neuer Form aufgenommen. „Damit wird ein wichtiger Schritt zur Steigerung der Attraktivität des Erzieherinnenberufs unternommen“, so Brigitte Zach, Leiterin des Fachbereichs Gemeinden bei ver.di Bayern. „Wir begrüßen diese Entwicklung und freuen uns darüber, dass nach vielen Gespräche im Sozialministerium viele unserer Argumente und Anregungen aufgegriffen wurden“, erklärte Zach.

Weiterlesen

Der Kampf geht weiter!

Die Mitgliederbefragung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) über den Schlichterspruch im Rahmen der Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst ist abgeschlossen. Insgesamt lehnten 69,13 Prozent der ver.di-Mitglieder im Sozial- und Erziehungsdienst den Schlichterspruch ab. Das Ergebnis wurde heute von den Delegierten aus den Streik-Einrichtungen des Sozial- und Erziehungsdienstes auf der vierten bundesweiten ver.di-Streikdelegiertenkonferenz in Fulda beraten. Vor dem Hintergrund dieser Diskussion wird am Dienstag, 11. August 2015, die Bundestarifkommission von ver.di in Frankfurt am Main über das weitere Vorgehen entscheiden.

Weiterlesen