25 Jahre Humanitäre Cuba Hilfe

Vor exakt 25 Jahren wurde die Humanitäre Cuba Hilfe e.V.- HCH als gemeinnütziger Verein in Bochum gegründet. Bis heute konnten wir 102 große Überseecontainer v.a. mit medizinischem Material für Krankenhäuser in verschiedenen Provinzen in Kuba auf den Weg bringen. Bisher reali­sierten wir mit Hilfe des Ent­wick­lungs­hilfe­mi­ni­steriums (BMZ) zwei, mit der Stadt Bo­chum, der Stadt Dort­mund und mit dem Land NRW je drei, mit der deut­schen Botschaft in Havanna zwei Projekte, meist mit 25%iger Eigenbeteiligung.

Weiterlesen

Kuba hat der Welt viel gegeben – Kuba braucht weiter unsere Unterstützung

(Netzwerk Cuba, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und Cuba Sí) Nun wirkt sich die Pandemie schon ein Jahr weltweit verheerend aus, und wir sind alle sehr erschöpft von den Auswirkungen auf unser Leben: die vielen Toten, die zahlreichen Erkrankungen mit Langzeitfolgen, die Einschränkungen des öffentlichen Lebens, das notwendige Distanzhalten zu unseren Lieben, kaum öffentliche Veranstaltungen und Gruppentreffen.

Weiterlesen

Netzwerk Cuba prangert verheerende Wirkung des Vorstandsbeschlusses der Linkspartei an

»(Es) ist und bleibt die revolutionärste Tat, immer das laut zu sagen, was ist.« (Rosa Luxemburg, 1914) Der Beschluss des PV der Partei Die Linke »Solidarität mit Kuba« beinhaltet dem Titel entsprechend vier wesentliche und positive Punkte zur Unterstützung von Kuba, die im parlamentarischen Parteiensystem der BRD sowie der politischen Öffentlichkeit sehr bedeutsam und unabdingbar sind. Dazu gehören die vehemente Verurteilung der Verschärfung der US-Sanktionen gegen Kuba; die Aufforderung an Bundesregierung und die EU, entschieden dagegen Stellung zu beziehen und Gegenmaßnahmen einzuleiten; und auch die Verurteilung der Versuche, die Regierung…

Weiterlesen

Resolution der Kuba Jugendkonferenz 2020

Im Folgenden dokumentieren wir die einstimmig verabschiedete Resolution der Kuba Jugendkonferenz von Sonntag, den 06. Dezember 2020. Leider musste die Kuba Jugendkonferenz, ursprünglich auf dem Pressefest der Deutschen Kommunistischen Partei sowie in Frankfurt am Main in Präsenz geplant, in einer Online-Video-Version stattfinden. Nichtsdestoweniger befassten sich rund 50 Teilnehmende über 6 Stunden intensiv mit den Themen Bildung, Gesundheit sowie Ökologie auf der sozialistischen Insel. Veranstaltet wurde die Konferenz von der SDAJ, dem Proyecto Tamara Bunke sowie dem Netzwerk Kuba.

Weiterlesen

Netzwerk Cuba: Stellungnahme des Vorstands zum Tag der Menschenrechte

Zum heutigen Tag der Menschenrechte planen Exilkubaner in europäischen Ländern provokative Aktionen. Hintergrund sind die Vorgänge der letzten 10 Tage im Stadtteil San Isidro in der kubani­schen Hauptstadt. Diese wiederum sind Teil einer Kampagne, die von der abgewählten Trump-Administration und reaktionären exilkubanischen Elementen, unter Einsatz massiver Geldsummen und paralleler Meinungsmache in den sogenannten „sozialen Medien“ aufgezogen wird.

Weiterlesen

Netzwerk Cuba: Yes we can!

Das Netzwerk Cuba, der Zusammenschluss zahlreiche Kuba-Solidaritätsinitiativen in der Bundesrepublik, hat zum Abschluss des Besuchs von US-Präsident Barack Obama in Havanna eine Analyse veröffentlicht, die wir nachstehend dokumentieren: Der Besuch von US-Präsident Barack Obama in Havanna war historisch. Er kam in ein Land, das sich als Einziges von der Supermacht seit über 57 Jahren nicht unterkriegen ließ, das weiterhin seinen eigenständigen Weg geht. In manchen Äußerungen des US-Präsidenten war etwas wie Bewunderung zu hören für diese stolze Kultur eines José Martí und Fidel Castro.

Weiterlesen