Gebt die Patente frei!

Seit Wochen steht Indien am Abgrund. Infektions- und Todeszahlen schießen in die Höhe, Krankenhäuser und Intensivstationen sind überlastet, für Beatmungsgeräte steht oft kein Sauerstoff mehr zu Verfügung. Diese Corona-Katastrophe ist nicht dem Zufall entsprungen, sondern wie auch anderswo auf der Welt tragen die Herrschenden die Verantwortung für das Massensterben.

Weiterlesen

Díaz-Canel führte ein Telefongespräch mit dem Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams Nguyen Phu Trong

Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, führte am Mittwochmorgen ein brüderliches und produktives Telefongespräch mit dem Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams, Nguyen Phu Trong.

Weiterlesen

Verhaftung von Gewerkschaftern auf Demonstration

Am 3. Mai kam es zu einem provokativen Angriff der indonesischen Polizei auf Demonstranten in der indonesischen Hauptstadt, die anlässlich des Tages der Bildung vor dem Ministerium für Bildung und Kultur protestierten. Im Rahmen dessen wurde der Generalsekretär und anderer Mitglieder der Gewerkschaft KASBI – die eine Mitgliedsorganisation im WGB ist – verhaftet. Anlässlich des Zwischenfalls veröffentlichte der Weltgewerkschaftsbund (WGB) eine Solidaritätserklärung.

Weiterlesen

Japans Gesundheitspersonal rebelliert gegen Olympische Spiele

Nachdem die ursprünglich für 2020 geplanten, 32. Olympischen Sommerspiele bereits im Vorjahr verschoben wurden, beharren die Organisatoren auf einer Austragung im heurigen Juli und August. Für das Milliardenevent werden enorme Gesundheitsrisiken in Kauf genommen. Allein bei einer überschaubaren Fackelzeremonie in Kagoshima (Südwestküste Kyushus) Ende April steckten sich sechs Mitarbeiter der lokalen Behörden mit dem Coronavirus an. Das feuchte, heiße Hochsommer-Klima in der Großregion Tokio ist ohnehin Garant für diverse Hitzeschäden bei AthletInnen, Personal und Fans.

Weiterlesen

Indiens Kommunisten gewinnen Parlamentswahl in Kerala

Im indischen Bundesstaat Kerala, ganz im Südwesten des Landes, trug das regierende Bündnis „Linke Demokratische Front“ (LDF) bei den Wahlen zur legislativen Versammlung einen deutlichen Sieg davon. Dies wurde mit der Veröffentlichung der Resultate am 2. Mai 2021 bestätigt – die Wahl selbst hatte bereits am 6. April stattgefunden. Die LDF steigerte sich auf 99 Mandate im 141 Mandate umfassenden Parlament, was eine komfortable absolute Mehrheit und ein Plus von acht Sitzen gegenüber den Wahlen von 2016 bedeutet. Größte Einzelpartei wurde neuerlich die Kommunistische Partei Indiens (Marxistisch), CPIM oder CPI(M),…

Weiterlesen

Die Covid-19-Pandemie in Vietnam

Am 28. April 2003 erklärte die World Health Organization (WHO), dass die Ausbreitung des SARS-Virus in Vietnam beendet sei. Vietnam war somit das erste Land, das die SARS-Epidemie in Griff bekommen hatte. Heute, in Zeiten der viel drastischeren Covid-19-Pandemie, ist Vietnam wieder eines jener Länder, die imstande sind, sowohl das Infektionsgeschehen als auch die Todeszahlen vergleichsweise sehr gering zu halten.

Weiterlesen